Friday, 18th October 2019
18 Oktober 2019

Südafrikaner Frittelli feiert ersten PGA-Tour-Erfolg

Der südafrikanische Golfer Dylan Frittelli hat seinen ersten Turniererfolg auf der amerikanischen PGA-Tour gefeiert.
Der 29-Jährige spielte eine 64er-Runde auf dem Par-71-Kurs des TPC Deere …

Jetzt teilen:

Silvis/Illnois (dpa) – Der südafrikanische Golfer Dylan Frittelli hat seinen ersten Turniererfolg auf der amerikanischen PGA-Tour gefeiert.

Der 29-Jährige spielte eine 64er-Runde auf dem Par-71-Kurs des TPC Deere Run und sicherte sich mit insgesamt 263 Schlägen den Sieg bei dem Turnier im US-Bundesstaat Illinois. Der Südafrikaner löste mit dem Erfolg zudem sein Ticket für das Open Championship am kommenden Wochenende in Nordirland.

Mit zwei Schlägen Rückstand (265 Schläge) belegte der US-Amerikaner Russell Henley den zweiten Platz. Auf dem dritten Rang folgte dessen Landsmann Andrew Landry (266 Schläge). Der Deutsche Alex Cejka verpasste bei dem mit sechs Millionen Dollar dotierten Turnier den Cut. Stephan Jäger zog sich nach einer schwachen ersten Runde aus Turnier zurück.

By:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.